Sexuell übertragbare Infektionen: Ein aufkommendes Phänomen, das unsere Zeit plagt

Apotheke in der Schweiz

Leider haben sexuell übertragbare Infektionen in den letzten Jahren innerhalb Schweizs zugenommen.

In jüngsten Studien , im letzten Jahrzehnt, haben sich die Fälle von Syphilis verdreifacht, und Chlamydien sind um 43 Prozent angestiegen.

Die Gründe dafür sind eine Zunahme der Online-Datierung und bessere Tests, auf die weiter unten in diesem Artikel eingegangen wird

Beginnend mit dem ersten genannten Grund, hat Online-Dating einen großen Einfluss auf sexuell übertragbare Infektionen in Schweiz, da Dating digitalisiert wurde. Seit Datierung digital ist, fördern Apps wie Tinder und andere mehr als zuvor Gelegenheitssex. Es war so einfach, Fremde über das Internet zu treffen und Kontakte zu knüpfen. Angesichts der Tatsache, dass es viel einfacher ist, sexuelle Beziehungen mit Fremden zu unterhalten, ist es für Menschen viel wahrscheinlicher, dass sie unsicheren Sex haben, weil sie entweder ungebildet sind oder sich einfach nicht darum kümmern, weil Menschen in der Regel Sex mit Menschen haben, denen sie vertrauen, und dies nicht tun Erkenne den Unterschied, wenn es mit dem Fremden ist.

Tragen Sie beim Sex mit einem Fremden oder jemandem, dem Sie nicht ganz vertrauen, immer ein Kondom!

Dies verhindert, dass Sie an Krankheiten erkranken und dass Sie Ihrem Sexualpartner irgendwelche Krankheiten zufügen. Ein aktives Sexualleben zu führen ist keine schlechte Sache, aber ohne die richtigen Sicherheitsvorkehrungen kann es zu starken Schmerzen oder der Möglichkeit von etwas führen, das Sie ursprünglich nicht wollten. Dies ist eine Folge des digitalen Zeitalters, da Sex im Laufe der Zeit lässiger geworden ist, da es sich um eine modernere Denkweise handelt, die dazu geführt hat, dass sich in ganz Schweiz mehr sexuell übertragbare Infektionen ausbreiten. Aus diesem Grund ist es am besten, Vorsichtsmaßnahmen zu treffen. Der andere Grund, warum sexuell übertragbare Infektionen in Schweiz auf dem Vormarsch sind, ist die Tatsache, dass es genauere Tests gibt, die genau sagen können, ob Sie an einer Krankheit leiden oder nicht. Dies ist ideal für Menschen, die sich nicht sicher sind, was bestimmte Symptome bedeuten, und die Menschen dabei unterstützen, sich schneller besser zu fühlen.

Dies zeigt auch, wie man mit Statistiken und anderen wissenschaftlichen Studien niemals vorsichtig genug sein kann, da es immer etwas Besseres geben kann, das herauskommt und die Fakten ändert

Wie bei den besseren Tests waren die Raten von Chlamydien und Syphilis viel niedriger, bevor bessere und effektivere Tests herauskamen. Aus diesem Grund ist es am besten, auf Nummer sicher zu gehen und Sex zu haben, wenn Sie nicht hundertprozentig sicher sind, ob eine Person frei von sexuell übertragbaren Infektionen ist, auch wenn sie Tests durchgeführt haben. Nicht alle Tests sind korrekt, was dies bedeuten könnte Die Infektion könnte sich auch auf Sie übertragen. Aus diesem Grund empfehlen Ärzte immer, sicheren Sex zu haben, da dies überhaupt nicht möglich ist!

Ein weiterer Grund für die Zunahme sexuell übertragbarer Infektionen in Schweiz ist, dass immer mehr Besucher und Reisende nach Schweiz kommen, was wiederum dazu führt, dass mehr Menschen sich sexuell mit Menschen anderer Herkunft beschäftigen, die ein höheres Risiko für diese Infektionen haben

Obwohl es nichts auszusetzen ist, sexuelle Beziehungen zu einer Person aus einem anderen Land zu haben, besteht die Möglichkeit, dass Sie nicht an die Bakterien und Bedingungen in diesen Ländern angepasst sind. Dies hat zur Folge, dass Sie sich häufiger mit einer Infektion infizieren, da Sie nicht über die Antikörper verfügen, um sich vor solchen Bakterien zu schützen. Dies hängt eng damit zusammen, warum Menschen aus anderen Kontinenten als Afrika, die Afrika besuchen, eine viel höhere Wahrscheinlichkeit haben, Malaria von Mücken zu bekommen. Dies liegt daran, dass Ihr Körper nicht an die Bedingungen angepasst ist, an die die Ureinwohner des Kontinents angepasst sind.

So dringen immer mehr Bakterien aus aller Welt auf Ihre Haut und können Ihnen möglicherweise schaden

Aus diesem Grund empfiehlt jeder, bei sexuellen Beziehungen mit einer Person, die nicht vollständig getestet wurde, oder einer Person, der nicht vollständig vertraut wird, sicheren Sex zu haben. Sie wissen nie, welche Bakterien auf oder in dem Körper eines Menschen liegen könnten. Daher ist es am besten, Vorsichtsmaßnahmen zu treffen und die Gefahr einer sexuell übertragbaren Infektion zu vermeiden.
Kondome sind die einzige garantierte Möglichkeit, um zu verhindern, dass Bakterien beim Sex Ihre Genitalien und andere gefährdete Extremitäten erreichen.

Ohne sichere Sexualpraktiken besteht für Menschen ein höheres Risiko, eine sexuell übertragbare Infektion zu bekommen

Niemand möchte sich brennend fühlen, wenn er die ganze Zeit pinkelt oder sich unwohl fühlt. Schützen Sie sich selbst und andere und wenden Sie sichere Sexpraktiken an.

11 Comments on “Sexuell übertragbare Infektionen: Ein aufkommendes Phänomen, das unsere Zeit plagt

  1. Dumeni Egli Antworten

    Januar 8, 2020 at 3:21

    Mein Freund hat sich vor ungefähr 10 Jahren mit AIDS infiziert. Anfangs war er sehr besorgt und hatte es schwer mit dem Szenario umzugehen. Im Laufe der Zeit gelang es ihm jedoch, mit den richtigen Leuten zu sprechen, und mit den neueren Medikamenten war sein Leben besser, als er gedacht hatte. Er hofft, eines Tages vollständig geheilt zu sein.

  2. Mathias Rupp Antworten

    Januar 9, 2020 at 5:56

    Meine Schwester kam letzte Woche sehr verärgert zu mir. Als ich sie fragte, was los sei, wollte er es mir zunächst nicht sagen. Schließlich brach sie zusammen und sagte, sie sei zum Arzt gegangen und habe Chlamydien gehabt. Das bedeutete, dass der Freund meiner Schwester sie betrogen hatte, weil sie mit niemand anderem sexuell aktiv gewesen war. Abgesehen davon, dass sie entsetzt war, fühlte sie sich schrecklich. Sie hatte Ausfluss, starke Bauchschmerzen und Juckreiz. Ihr Arzt gab ihr ein Rezept für Antibiotika und sagte ihr, dass sie sich in ungefähr einer Woche besser fühlen sollte. Er sagte ihr auch, sie solle mindestens 7 Tage lang keinen Sex haben. Sie sagte, das wäre kein Problem, weil sie den Idioten rausschmeißen würde!

  3. Res Rabl Antworten

    Januar 11, 2020 at 12:48

    Es ist etwas, worüber die Leute nachdenken sollten, wenn sie volles Vertrauen zu ihrem Partner haben. Ich wurde von meinem betrügerischen Ehemann Gonorrhö ausgesetzt und es dauerte eine Weile, bis es klar war und es war mein niedrigster Punkt. STIs machen einen selbstsicher und es ist sogar schwierig, Ärzten zu erklären, woran man leidet.

  4. Matteo Gassner Antworten

    Januar 11, 2020 at 2:53

    Es ist nicht gut, von einem One-Night-Stand zu klatschen. Zieh immer dein Kondom an! Wie auch immer, ich bin eines Tages aufgewacht, um zu spüren, dass mein Privatleben brennt und von einer wütenden Leidenschaft tropft, die eigentlich nicht hätte passieren dürfen. Zum Glück verstand mein Arzt meinen Zustand und verabreichte mir ein Antibiotikum, das ihn in nur wenigen Tagen beseitigte. Jetzt bin ich viel vorsichtiger.

  5. Eddie Sterchi Antworten

    Januar 12, 2020 at 2:47

    Ich habe mich mit einem Typen getroffen, der mit seinem Ex eine chaotische Situation hatte. Ich wusste nicht wirklich, was zwischen ihnen vorging, und dieser Typ und ich waren ziemlich locker, also habe ich nicht viel darüber nachgedacht. Nach monatelangen Abhängen sagte er mir eines Tages verzweifelt, wir müssten uns testen lassen. Es stellte sich heraus, dass er immer noch Sex mit seiner Ex-Freundin hatte und sie eine sexuell übertragbare Krankheit von jemand anderem bekommen hatte, mit dem sie sich verabredet hatte. Ich wurde getestet und hatte natürlich Chlamydien. Lassen Sie sich regelmäßig untersuchen und verwenden Sie ein Kondom, da dies jedem passieren kann!

  6. Chonz Wyder Antworten

    Januar 12, 2020 at 5:54

    Ein Freund von mir entschied, dass er an seiner Freundin herumspielen und Herpes von seinem One-Night-Stand bekommen würde, und gab ihn dann an seine Freundin weiter. Noch schlimmer war, dass die Freundin beschlossen hatte, bei ihm zu bleiben.

  7. Daniel Altherr Antworten

    März 10, 2020 at 12:34

    Ich habe Gonorrhoe bekommen, als ich auf den Philippinen war. Ich traf dort ein Barmädchen und hatte getrunken. Als nächstes wusste ich, dass wir wieder in meinem Hotelzimmer waren, ich hatte kein Kondom und sie sagte, es sei in Ordnung, als sie die Pille einnahm. Als ich zu American zurückkam, fand ich heraus, was für einen großen Fehler ich gemacht habe!

  8. Leon Engeler Antworten

    März 10, 2020 at 12:35

    Mein bester Freund vom College (der namenlos bleiben soll) ging kürzlich durch die Hölle, als eine Frau, mit der er seit ein paar Monaten zusammen war, ihm Gonorrhoe gab! Sie wusste angeblich sogar, dass sie infiziert war, machte sich aber nicht einmal die Mühe, meinen Freund zu informieren. Beim Urinieren bekam er einen üblen Ausfluss, bekam Angst und ging zum Arzt. Mein Freund war relativ schnell geheilt und löste sich natürlich von der unehrlichen Frau, die ihn infiziert hatte.

  9. Andrea Schneebeli Antworten

    März 10, 2020 at 12:35

    Sexuell übertragbare Infektionen sind Infektionen, die Sie bekommen können, wenn Sie Sex mit jemandem haben, der eine Infektion hat. Diese Infektionen werden normalerweise durch Geschlechtsverkehr von Person zu Person übertragen. Sie können auch durch Analsex, Oralsex oder Haut-zu-Haut-Kontakt übertragen werden. Eine sexuell übertragbare Krankheit kann durch Schmerzen oder ein brennendes Gefühl beim Wasserlassen, die Notwendigkeit, häufiger zu pinkeln, oder das Vorhandensein von Blut im Urin angezeigt werden.

  10. Leon Straub Antworten

    März 10, 2020 at 12:36

    Ich habe zum Glück alles vermieden. Aber in meinen 20ern habe ich mit ein paar Leuten mehrere schlechte Entscheidungen getroffen. Dies verursachte Klinikausflüge und die Angst, auf Ergebnisse zu warten, in der Hoffnung, dass die Symptome, die ich fühlte, nur mental waren.

  11. Jyrki Lengacher Antworten

    März 10, 2020 at 12:36

    Sexuell übertragbare Krankheiten sind kein Scherz. Zuletzt habe ich etwas von meinem Lebensgefährten gefangen, der während einer Pause herumgeschlafen hatte. Stellen Sie nur sicher, dass Sie immer Schutzschichten berücksichtigen, bevor Sie sich auf sexuelle Beziehungen einlassen. Denken Sie auch daran, dass Zithromax stark gegen das Klatschen ist.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.