Haben Sie Probleme mit Ihren Venen? Erfahren Sie mehr über Herpes Zoster

Apotheke in der Schweiz

Herpes zoster ist ein Virus, das aus der Reaktivierung des Varizellen-Zoster-Virus resultiert, dem gleichen Virus, das auch Windpocken verursacht, wobei diese zweite Krankheit das Frühstadium darstellt. Diese Reaktivierung des Virus hat unbekannte Ursachen, ist jedoch häufig, wenn eine Krankheit oder ein Medikament das Immunsystem schwächt und einen Ausbruch von mit Flüssigkeit gefüllten Blasen verursacht, die manchmal chronische Schmerzen im betroffenen Bereich verursachen, was das Hauptmerkmal des Herpes ist Krankheit. Zoster und damit die Art und Weise, wie Ärzte die Krankheit bei ihren Patienten diagnostizieren.  


Das Herpes-Zoster-Virus kann sich in jedem Alter entwickeln, aber die Wahrscheinlichkeit, an der Krankheit zu erkranken, steigt mit dem Alter und tritt häufiger bei Menschen über fünfzig Jahren auf

Eine Reaktivierung des Virus, das Herpes Zoster verursacht, kann auftreten, wenn das Immunsystem durch eine andere Krankheit wie AIDS und Lymphom geschwächt wird oder wenn Medikamente verwendet werden, die das Immunsystem unterdrücken, beispielsweise um die Abstoßung eines transplantierten Organs zu verhindern. Im Gegensatz dazu ist es gut darauf hinzuweisen, dass das Auftreten von Herpes zoster nicht unbedingt bedeutet, dass die Person eine andere schwere Krankheit hat, und im Gegensatz zu Herpes-simplex-Virus-Infektionen, die häufig wiederkehren können, gibt es normalerweise nur einen Ausbruch von Herpes zoster in einem das Leben einer Person.  

Die Symptome zeigen, dass die meisten Menschen während der zwei bis drei Tage vor der Entwicklung von Herpes zoster Schmerzen, ein Kribbeln oder Juckreiz in einem Hautstreifen haben. voller Flüssigkeit, umgeben von einem roten Bereich. Normalerweise bilden sich die Blasen drei bis fünf Tage lang weiter, und der betroffene Körperbereich reagiert häufig empfindlich auf Reize, einschließlich einer leichten Berührung, und ist sehr schmerzhaft.

Die Blasen beginnen etwa fünf Tage nach ihrem Auftreten zu trocknen und zu verkrusten

Diese Blasen sind ansteckend und enthalten das Varicella-Zoster-Virus , das bei Übertragung auf schutzbedürftige Personen Windpocken verursachen kann. Viele Blasen außerhalb des betroffenen Bereichs oder Blasen, die länger als zwei Wochen bestehen, weisen normalerweise darauf hin, dass das Immunsystem nicht normal funktioniert. Das größte Risiko der Krankheit besteht darin, dass Herpes zoster manchmal den Nerv betrifft, der zum Auge führt, wodurch es infiziert wird. Dies tritt normalerweise auf, wenn Geschwüre auf der Stirn, in der Nähe der Augen und insbesondere an der Spitze auftreten. Nase und auch bei Behandlung kann das Sehvermögen beeinträchtigt werden.  

Hepres Zoster Symptome

Die Symptome von Herpes zoster sind bei Kindern im Allgemeinen weniger schwerwiegend als bei Erwachsenen, insbesondere bei älteren Menschen, die sich nicht immer ohne bleibende Wirkung erholen und lange nach dem Verschwinden des Ausschlags weiterhin Schmerzen haben. Dieser Schmerz tritt in Bereichen der Haut auf, die von mit Herpes zoster infizierten Nerven versorgt werden, und kann sehr schwerwiegend und sogar behindernd sein.  

Verhütung

Die Vorbeugung von Herpes Zoster wird durch einen Impfstoff empfohlen, um Windpocken bei Kindern und Erwachsenen vorzubeugen, die keine Immunität gegen die Krankheit haben, wodurch die Wahrscheinlichkeit, an Herpes Zoster zu erkranken, erheblich verringert wird. Eine andere Möglichkeit, die Krankheit zu verhindern, besteht darin, bei Auftreten antivirale Medikamente einzunehmen, wodurch das Risiko verringert wird, Symptome von Langzeiteffekten der Krankheit zu bekommen.  

Die Behandlung mit Herpes zoster besteht aus Medikamenten mit mehreren Virostatika

Diese Arzneimittel sollten nach Verdacht auf Herpes zoster, wenn möglich vor dem Auftreten der Blasen, begonnen werden, da die Arzneimittel wahrscheinlich unwirksam sind, wenn sie mehr als 3 Tage nach dem Auftreten der Blasen begonnen werden. Beachten Sie, dass diese Arzneimittel die Krankheit nicht heilen, aber dazu beitragen können, die Symptome von Herpes zoster zu lindern und ihre Dauer zu verkürzen. Wenn das Auge oder Ohr an der Infektion beteiligt ist, sollte ein Facharzt konsultiert werden.

Feuchte Kompressen sind auch sehr wirksam gegen die Symptome der Krankheit, hauptsächlich weil sie die Schmerzen in der betroffenen Region lindern, aber manchmal sind Schmerzmittel oder Entzündungshemmer erforderlich.  

Halten Sie die Haut trocken und sauber

 
Um die Entwicklung von bakteriellen Infektionen zu verhindern, sollten Menschen mit Herpes zoster die betroffene Haut sauber und trocken halten und die Blasen nicht zerkratzen, da dies das Risiko einer Infektion der betroffenen Haut mit Bakterien sowie das Risiko der Bildung von erhöht Narben auf dem Gebiet.  
 

Über die Ursache der Krankheit ist bekannt, dass sich das Virus während der Windpocken im Blutkreislauf ausbreitet und Cluster von Spinal- oder Hirnnervennerven infiziert. Das Virus bleibt inaktiv und kann möglicherweise keine Symptome mehr verursachen oder viele Jahre später reaktiviert werden.  

Luca Keller

3 Comments on “Haben Sie Probleme mit Ihren Venen? Erfahren Sie mehr über Herpes Zoster

  1. Till Zwygart Antworten

    Januar 30, 2021 at 7:17

    Ich muss sagen, dass ich derjenige bin, der es gelöst hat, nachdem ich 3 Jahre lang schwer gelitten habe. Ich hatte dieses Problem seit 2015 und es dauerte 3 Jahre, bis ich eine dauerhafte Lösung gefunden hatte. Ich brauche Gottes Liebe in meinem Leben und ich bin überhaupt nicht heilig, aber ich weiß, dass ich es zurückbekommen kann und dass dies die Lösung ist

  2. Siad Brunschweiler Antworten

    Januar 31, 2021 at 7:40

    Ich habe Gürtelrose. Ich habe Windpocken gefangen, als ich 1983 8 Jahre alt war … ein Jahr bevor der Impfstoff herauskam. Nur mein Glück. Ich bin jetzt 45 und beschäftige mich alle paar Monate mit Schüben. Dafür fühle ich mich viel zu jung.

  3. Ramon Mosimann Antworten

    Januar 31, 2021 at 11:53

    Herpes Zoster kam im Sommer 2012 aus dem Nichts. Nachdem ich diagnostiziert worden war, war ich am Boden zerstört und machte einen traurigen Besuch im Krankenhaus, um Ratschläge und Medikamente zu bekommen. Auf dem Heimweg wurde ich von einem Auto angefahren und direkt in die Notaufnahme geschickt. Das Auto hatte mich mit 35 Meilen pro Stunde getroffen und meine Hüfte und mein linkes Bein zerstört. Meine ganze Familie, meine Frau und meine drei Kinder mussten meine Hautausschläge am ganzen Körper sehen, als ich im Krankenhausbett war. Diese tödliche Krankheit fühlte sich noch schlimmer an mit dem unüberwindlichen Druck, meine medizinischen Gebühren zu bezahlen, nachdem ich meine verletzten Körperteile durch den Autounfall repariert hatte. Ich war finanziell ruiniert und war von meiner ekelhaften Haut verlegen. Es war mir zu peinlich, mit meinen Kindern Fangen zu spielen oder sogar mit dem Hund spazieren zu gehen und Nachbarn zu begrüßen. Nach 2016 verließ mein Herpes Zoster wegen meiner anhaltenden Medikamente und Hautpflege. Jetzt kann ich tun, was ich will, ohne mich zu schämen oder gar traurig zu sein.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.